Orgelkonzert in der Stiftskirche Ossiach

Samstag, 9.3. 2024 

um 18:00

Wolfgang Kogert - ein international bekannter und geschätzter Künstler, wird dieses Orgelkonzert auf unseren drei (!!) Orgeln spielen. Er spielt Werke von Matthias Georg Monn, Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Georg Albrechtsberger, Johann Caspar Kerll, Georg Muffat, Johann Sebastian Bach und Nils Henrik Asheim. Musikalität und sein Fachwissen - all das und mehr - fließen in seinem anspruchsvollen Programm zusammen!

Wolfgang Kogert


Wolfgang Kogert (*1980 in Wien) ist Organist an der Wiener Hofburgkapelle, Kustos der Orgel des ORF RadioKulturhauses Wien und unterrichtet Orgel an der Universität Mozarteum Salzburg. 2006: 1. Preis beim Orgelwettbewerb Musica Antiqua Brügge, 2013: Artist in Residence an der Cité des Arts Paris. Regelmäßige Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponist:innen (u.a. Friedrich Cerha, Jean-Pierre Leguay u. 

Younghi Pagh-Paan) sowie führenden Orchestern (u.a. Wiener Symphoniker, ORF RSO Wien, Pittsburgh Symphony Orchestra). Er verfasst Artikel für Fachzeitschriften und ist Berater für Orgelbauprojekte. Konzerttätigkeit: Bachfest Leipzig, orgel-mixturen Sankt Peter Köln, Hildebrandt-Tage Naumburg sowie in Tokio, Paris, Moskau, Riga, Brüssel u. a.

ORGELSONNTAG

am 10.3. 2024

von 10:00 bis 15:00 

10 Uhr Festmesse

Sonntag "Laetare"

Aus dem reichen Repertoire der Kirchenmusik werden in der Stiftskirche Ossiach regelmäßig Werke aus unterschiedlichen Epochen der Geschichte angeboten. Oft außergewöhnliche und fast unbekannte Werke! Ossiach ist immer wieder gut für Überraschungen! Am Orgelsonntag spielen Michael Wandaller und Alois Gaggl wieder Musik für 2 Orgeln, u.a. Werke von  Adriano Banchieri (1568-1634), Claudio Casciolini (1697-1760), Girolamo Frescobaldi (1583-1643), Cesario Gussago(1608) und  aus dem Kloster Einsiedeln(CH). Kommen sie, und hören sie!

Michael Wandaller


.Michael Wandaller / Villach - Wien, Organist und Jazz-Pianist.

Erster Klavierunterricht mit sieben Jahren an der Musikschule Villach. Später zusätzlicher Orgelunterricht am Konservatorium Klagenfurt (Ingomar Rainer). Studium an der Hochschule für Musik in Wien in den Fächern Orgel (Alfred Mitterhofer), Klavier (Leonore Aumaier), Cembalo (Wolfgang Glüxam / Gordon Murray) sowie Jazz-Klavier (Heribert Kohlich).

Rege Tätigkeit als Solist und Korrepetitor, sowie in diversen Ensembles, BigBands und Jazzformationen.

1995 - 2006 Organisation des Open-Air-Festivals „Jazz over Villach“, sowie vieler internationaler Konzertproduktionen (zB.: Dave Brubeck, Buena Vista Social Club, Joe Zawinul, Earth, Wind & Fire, …) in Villach und Klagenfurt. Auszeichnung des Bundeskanzleramtes für Jazzaktivitäten in Kärnten. 

Zahlreiche Auftritte und Konzerte mit verschiedensten Solisten und Chören, u.a. auch in Ossiach an den Hochfesten und den ORF-Rundfunkmessen mit dem GCO.

Konzertreisen nach Indien, Italien, Frankreich, Deutschland und Tschechien.







Organ4kids

am 10. 3. 2024 um 14:00

Das Kinder- und Jugendprogramm  kann sich hören lassen! MusikschülerInnen experimentieren an den drei Orgeln der Stiftskirche Ossiach gemeinsam mit Stiftsorganist Alois Gaggl! KlavierschülerInnen können ihre Stücke auch einmal auf der Orgel spielen! BlockflötenschülerInnen der Klasse von Maria Wulz aus der Musikschule Feldkirchen werden ihre Stücke spielen, begleitet von einer der drei Orgeln. Grund genug, dabei zu sein! Kommen sie und tauchen sie ein, in die verborgenen Schönheiten der Orgel - das Instrument mit dem größten Tonumfang! Eine Königin eben …

11 Uhr Orgelführung

Wir beginnen vorne beim Hochaltar beim Orgelpositiv von Knoller

Stiftsorganist Alois Gaggl führt die BesucherInnen zu allen drei Orgeln . Er erzählt deren Geschichte und Geschichten und stellt den Klang dieser Orgeln jeweils mit einem speziell für diese Orgeln ausgewählten  Stück vor.